Gerade erst entdeckt und schon verbaut – der neue Stromspeicher SENEC.Home V2.1

Münster - Photovoltaik-Anlage mit Stromspeicher SENEC.Home V2.1 und Cloudnutzung

Dieser Haushalt in Münster ist eines unserer aktuellen Projekte. Die Bewohner haben sich für eine 100 %ige Energieautarkie entschieden und sich an unser Team von der  Köster Energie GmbH gewandt.

Nach einem persönlichen Gespräch mit individueller Beratung und einer ausführlichen Bedarfsanalyse begannen die Planungen und die Konzepterstellung. Nach der Auftragsvergabe ging es dann an die Montage der Photovoltaik-Anlage sowie der anschließenden Inbetriebnahme.

Die neue Photovoltaik-Anlage in Münster erzeugt mit ihren 14 kWp (Kilowatt paek) 12.000 kWh/a und ist mit dem neuen Stromspeicher SENEC.Home V2.1 verbunden. Zusätzlich haben sich die Bewohner für die Nutzung der SENEC.Cloud entschieden.

Mit dieser Kombination steht dem Haushalt ganzjährig ihr eigener regenerativer Strom zur Verfügung.

Wie funktioniert das?

An sonnigen Sommertagen produziert eine PV-Anlage besonders viel Strom, so dass auch der Stromspeicher irgendwann gefüllt ist. Überschüssiger Strom müsste nun in das öffentliche Netz eingespeist werden. Nicht so mit der SENEC.Cloud. Damit legen Sie Ihren regenerativ erzeugten überschüssigen Strom in einen virtuellen Speicher und rufen ihn dann ab, wenn Sie ihn benötigen – auch Monate später noch, beispielsweise in den Herbst- und Wintermonaten. Für Strom, den Sie nicht aus der Cloud abrufen, erhalten Sie weiterhin die Einspeisevergütung.

Haben Sie Fragen?

Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. Wir nehmen uns Zeit für Sie und beraten Sie individuell und kompetent. Denn mit Solarstrom kennen wir uns aus! Und wenn Sie es wünschen, machen wir auch Sie zu 100 % energieautark.

Ihr Team von Köster Energie